Hotel Vienna Gabicce Mare

Gabicce Mare

An der Grenze zwischen den Marken und der Emilia Romagna liegt das wunderschöne Gabicce Mare.

Das, einst verschlafene Fischerdorf, ist heute ein bedeutender, florierender Urlaubsort.
Ein großer Teil seines hügeligen Territoriums, wie z.B. der erste Apennin-Vorsprung an der Adriaküste, fällt in das Naturschutzgebiet des Regionalparks des San Bartolo.

Gerade die besondere geografische Lage zwischen See und Berg lassen das Klima des Ortes besonders angenehm erscheinen, es ist immer leicht luftig, nie schwül und drückend, daher besonders gut geeignet für Kinder. Besonders beeindruckend ist das Panorama, das man von Gabicce Monte aus bewundern kann..